Terra Animam egyesület

Verein Terra Animam

 

zur Gründung und Förderung einer Familienlandsitzsiedlung in

Nemessándorháza - Ungarn

Családi birtokokból álló település alapítása és

fejlesztése Nemessándorházán

Projekte

 

Mittwochs-Café – Austausch und Themenkreise 2017

 

Aus dem Wunsch heraus mehr Gemeinschaft zu leben ist die Idee des Mittwochs-Cafés entstanden. In jedem Monat widmen wir uns einem ausgewählten Thema, welches für uns von Interesse ist: Einmal im Monat - an einem Mittwoch Nachmittag - treffen wir uns zu einem offenen Austausch zu einem jeweils wechselnden vorgegebenen Thema. Bei einem gemütlichen Beisammensein wollen wir gemeinsam neue Sichtweisen erarbeiten, Erfahrungen austauschen und uns in das Wissen einfühlen, welches für Gemeinschaften wichtig ist, die auf der Basis eines Raumes der Liebe eine freudvolle Lebensweise wieder aufleben lassen wollen.

Die Familienlandsitzsiedlung wächst aus den bekannten, langsam zu eng werdenden Gesellschaftmodellen heraus. Das Wissen der alten Völker, das Wissen unserer Vorfahren über eine natürliche unabhängige aber mit dem Lebendigen verbundene Lebensweise sind in uns nicht mehr sehr präsent. Das wollen wir ändern. Indem wir uns mit den Themen auseinandersetzen, laden wir das für eine gesunde Gesellschaft notwendige Wissen wieder zu uns ein und lassen das in uns schlummernde Wissen wieder an die Oberfläche steigen.

Jeder der an diesen Themen-Kreisen teilnehmen möchte ist herzlich dazu eingeladen.

 

PDF für dich zum Ausdrucken:

MITTWOCHS-CAFÈ

 

 

Zeit: Beginn pünktlich um 14 Uhr - Ende gegen 18 Uhr

 

Beitrag: 1‘000 HUF - Die Gäste gestalten das jeweilige Thema aktiv mit. Alle Anwesenden sind eingeladen die eigenen Ideen mit einzubringen.

 

Anmeldung: Teilnahme an den Treffen nur bei vorheriger Anmeldung unter:

kontakt@terra-animam.eu /www.terra-animam.eu.

 

Weitere Infos werden bei Anmeldung mitgeteilt (Veranstaltungs-Ort, Anfahrt, etc.).

 

Das Treffen am 09. August 2017 (Phänomen Anastasia) ist als etwas größere

Tages-Veranstaltung angedacht.

 

Verein Terra Animam